Schiebetuer
Schiebetuer

Schiebetüren aus Glas oder Holz

Der Kunde steht beim Kauf von Schiebetüren vor der Frage,

ob er sich für Schiebetüren aus Glas oder Holz entscheiden soll, mit ein paar Tipps fällt die Entscheidung oft leichter.

Schiebetüren aus Glas haben den Vorteil, dass sie mehr Licht in den Raum lassen und die Glasscheiben können vielfältig gestaltet werden. Es gibt Glastüren die durchsichtig sind und solche mit blickdichten Scheiben.

Jede Schiebetür kann auf die unterschiedlichste Weise verziert werden und so zum Ambiente des Raumes beitragen. Das Glas ist in der Regel von sehr hoher Qualität, so dass es nicht so leicht zerbricht. Holztüren wirken eher traditionell und schirmen die Räume gut voneinander ab.

Schiebetüren können im Raum ganz besondere Akzente setzen

Eine Schiebetür ist nicht nur dazu da, den Raum zu lassen oder zu betreten, sondern kann auch ein wichtiges gestalterisches Element sein.

Wer schon jemals eine Schiebetür aus Glas gesehen hat, in der mittels Lasergravur ein aufwändiges Muster graviert wurde, der weiß, wie solche Schiebetüren den Raum verändern können.

Durchsichtige Schiebetüren gibt es in den unterschiedlichsten Farben, sogar schwarze Türen sind im Angebot.

Blickdichte Glastüren sind in der Regel sandgestrahlt und mit den unterschiedlichsten Applikationen wird jede Tür zu einem Unikat. Besonders beliebt sind Glas-Facettensteine, mit denen eine Schiebetür verziert werden kann.

Holztüren sind je nach Ausführungen oft ein wenig günstiger, doch auch hier macht die Qualität den Preisunterschied aus.

Hochwertige Schiebetüren aus Holz haben eine sogenannte CPL-Oberfläche, die mit einem ganz besonderen Druck behandelt werden. Die Oberfläche ist verschiedenen Holzarten nachempfunden.

Wer sich für keine bestimmte Holzart für die Schiebetür entscheiden kann, der kann sich auch für eine weißlackierte Tür entscheiden.

glasschiebetueren-farbig
glasschiebetueren-farbig

Schiebetüren lassen sich einfach montieren

Eine Schiebetür ist sehr einfach montiert, jeder einigermaßen versierte Hobbyhandwerker kann das innerhalb von kurzer Zeit bewerkstelligen. Besonders wichtig ist, dass bei den Schiebetüren aus Glas keine Bohrung notwendig ist, denn Bohrungen im Glas sind immer mit einem gewissen Risiko verbunden.

Die Schiebetüren laufen oben in einer Schiebe, unten gibt es nur eine einfache Bodenführung. Das Material für die Griffmuschel ist massives Edelstahl und wird mit Schrauben auf dem Glas befestigt. Wer lieber eine Griffstange für die Schiebetür möchte, der kann auch diese bestellen.

Das Glas ist meist ein Einscheibensicherheitsglas, das besonders bruchsicher ist. Für größere Ansprüche gibt es auch ein Verbundsicherheitsglas, wo zwei Scheiben in der Mitte mit einer Folie zusammengehalten werden.

 

1 Trackback / Pingback

  1. Schiebetüren, Luxus in kleinen Räumen

Kommentare sind geschlossen.