schiebetüren
schiebetüren

Duschkabinen aus Glas für einen entspannten morgen

Das Bad entwickelt sich immer mehr zu einer Wohlfühloase und eine Duschkabine spielt dabei eine wichtige Rolle.

Selbst wenn man sich nur verhältnismäßig kurz Zeit im Bad aufhält, sollte die Zeit zu einem Erlebnis werden. Bei der Auswahl der passenden Duschkabinen sollte als Material Glas bevorzugt werden. Eine Duschkabine aus Glas kann auf vielfältige Weise gestaltet werden, so dass sie sich optimal dem Design des Bads anpasst.

Duschkabinen durchsichtig oder sandgestrahlt

Zunächst muss sich der Kunde entscheiden, ob er eine durchsichtige Duschkabine oder eine mit sandgestrahlten Glas will. Sandgestrahlt heißt, dass die Duschkabine blickdicht ist. Trotzdem fällt genügend Licht in die Duschkabine. Das Glas wird beim Herstellungsprozess mit einem Sandstrahl behandelt, wodurch die Oberfläche aufgeraut wird und das Licht kann nicht mehr ungehindert durchdringen.

Bei Duschkabinen aus Klarglas ist zwar kein direkter Sichtschutz gegeben, trotzdem gibt es einige Möglichkeiten neugierige Blicke abzuhalten und die Duschkabine gleichzeitig ein wenig zu verschönern. Eine dieser Möglichkeiten besteht in einer Lasergravur. Dabei werden mit einem Laser Punkte auf die Glasoberfläche gefräst, die dann ein Bild ergeben. Je nach dem Wunsch des Kunden kann es sich dabei um sehr aufwändige Bilder handeln. Blickdichte Duschkabinen lassen sich zum Beispiel mit Glasfacettensteine verzieren. Diese brechen das Licht und erzeugen schöne 3-D-Effekte.

Hochglanzscheiben für mehr Sicherheit

Normale Glasscheiben für Duschkabinen bestehen aus einem Einscheibensicherheitsglas, dieses Glas ist besonders bruchsicher.

Hochwertiger sind Duschkabinen mit Glasscheiben aus einem Verbundsicherheitsglas. Dieses Glas für eine Duschkabine besteht aus zwei Scheiben, die in der Mitte mit einer farbigen Folie zusammengehalten werden. Sollte die Scheibe einmal zerbrechen, dann entstehen keine Scherben, weil diese von der Folie gehalten werden. Jeder Autofahrer kennt das Prinzip von den Autoscheiben.

Die Folie kann durchsichtig oder farbig sein, wodurch sich weitere Möglichkeiten ergeben. Die Duschkabinen können ebenso blickdicht und durchsichtig sein. Natürlich sind auch viele Farbkombinationen möglich.

duschkabinen
duschkabinen

Die richtige Größer auswählen

Duschkabinen haben normalerweise eine Größe von 90 auf 90 Zentimeter. Die meisten Duschen sind quadratisch, doch es werden auch rechteckige und runde Duschen angeboten.

Das oben angegebene Maß passt für ein normales Badezimmer. Manchmal bringen ein paar Zentimeter weniger einen deutlichen Raumgewinn uns so können die Maße auch geringer ausfallen. Duschkabinen von 70 auf 70 Zentimeter sind durchaus möglich. Kunden, die ein größeres Badezimmer haben, sollten sich für eine größere Duschkabine entscheiden.

Eine Duschkabine mit der Größe 120 auf 120 Zentimeter bietet deutlich mehr Komfort. Dabei geht es nicht nur um die Bewegungsfreiheit, sondern es lassen sich auch einfacher unterschiedliche Duschköpfe montieren.

 

1 Trackback / Pingback

  1. Moderne Duschkabinen von hoher Qualität erwerben

Kommentare sind geschlossen.